.htaccess

Mit Hilfe der .htaccess-Datei lassen sich diverse Funktionen eines Apache-Webservers benutzen. Unter anderem lassen sich dadurch Weiterleitungen einrichten, oder der Zugriff auf Verzeichnisse und/oder Dateien wird kontrolliert.

Eine falsch konfigurierte .htaccess-Datei kann dazu führen, dass die Webseite nicht mehr erreichbar ist. Ob dies der Fall ist, kann meistens getestet werden, indem die Datei in old.htaccess umbenannt wird.

Wo ist die Datei gespeichert?

Die Datei existiert nicht von Anfang an. Oftmals wird die Datei durch ein CMS automatisch erstellt.

Zuletzt aktualisiert am 15. August 2021

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Themen

Benötigst du Support?
Deine Lösung steht noch nicht in den FAQ? Keine Sorge, wir sind für dich da.
Kontaktiere uns!