Welche Funktionen bietet Kubernetes im VDC?

Wir beantworten dir hier die häufigsten Fragen, welche uns in Zusammenhang mit Kubernetes im Virtual Datacenter (VDC) gestellt wurden.

Ist istio inbegriffen?
Wir bieten keine Option an, dies beim Start des Clusters zu installieren. Darum musst du dich selber kümmern.
Wird autoscaling unterstützt?
Wenn es um horizontale Pod-Autoskalierung geht, ist die hpa-Komponente dafür zuständig. Sie benötigt Metriken vom Metrics-Server, welcher nicht installiert ist, aber von dir als Benutzer installiert werden kann.
Cluster-Autoskalierung wie in node-Autoskalierung wird nicht unterstütz.
Zur Zeit bieten wir auch kein node-autoscaling an.
Wird Physical Volume Claim unterstützt
Physical Volume Claims (PVC) für unseren Blockstorage (3 verschiedene Performance Klassen) ist für ReadWriteOnce Volumes möglich.
Wie weit weicht unsere Implementation von einem GCP Kubernetes ab?
Ein Kubernetes Cluster bei Google lässt sich stark konfigurieren, daher ist es schwierig diese Frage allgemein zu beantworten. Mit einer konkreten Frage kannst du dich hier gerne an unseren technischen Support wenden.
Worauf ist das Kubernetes Angebot aufgesetzt?
Wir bieten Kubernetes so Vanilla (standardmässig) wie möglich an mit kubeadm und anderen Tools.
Wie ist die Erfahrung mit Flannel als Network Overlay für den Cluster in Zusammenhang mit istio?
Wir haben leider keine Erfahrung bei der Verwendung von Flannel als Network Overlay für den Cluster.
Kann auch ein Cluster mit Calico anstelle von Flannel erstellt werden?
Dies wird derzeit nicht unterstützt.
Zuletzt aktualisiert am 8. Oktober 2021

War dieser Artikel hilfreich?

Benötigst du Support?
Deine Lösung steht noch nicht in den FAQ? Keine Sorge, wir sind für dich da.
Kontaktiere uns!